Mitarbeitende



MAG. ARCH. MICHAEL GRUBER

Michael Gruber, geboren 1975 in Niederösterreich, studierte von 1994 bis 2003 Architektur bei Wilhelm Holzbauer, Zvi Hecker und abschließend bei Zaha Hadid an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Für sein Diplom „Abu Simbel – Archäologiemuseum ägyptischer Kunst“ erhielt Michael Gruber 2003 den Würdigungspreis des Landes Niederösterreich. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er am Institut für Architektur der Universität für angewandte Kunst an historischen Modellrekonstruktionen mit. Michael Gruber lebt mit seiner Familie in Wien. Seit 2004 ist er Mitarbeiter bei Architekt Herbert Schrattenecker. Vertiefend pflegt er sein Interesse am Möbelbau und schärft seine handwerklichen Fähigkeiten unter anderem beim Bau eines Bootes im Kollektiv „Die 4 Bootsbauer“.



SOPHIE SCHRATTENECKER, MArch MA

Sophie Schrattenecker wurde 1990 in Oberösterreich geboren und wuchs in Wien auf. Zwischen 2008 und 2009 lebte und arbeitete sie in Ecuador und studierte anschließend Architektur an der Universität für Gestaltung in Linz. 2013 führte sie ihre Recherchearbeit zu Bambusbau erneut nach Lateinamerika. Für ihre Bachelorarbeit „Pueblos Calleros - Straßendörfer an der ecuadorianischen Pazifikküste“ erhielt sie den Blue Award 2016. Ergänzend studierte Sophie zwischen 2015 und 2017 Altertumswissenschaften an der Universität Salzburg. Das Architekturstudium schloss sie 2017 mit der Recherche- und Entwurfsarbeit „La Cañada Real- von der informellen Siedlung zum Stadtteil Madrids“ ab. Anschließend absolvierte Sophie den Postgraduate-Master „Architecture and Historic Urban Environments“ an der Bartlett School of Architecture in London. Seit 2018 ist Sophie Mitarbeiterin im Architekturbüro Herbert Schrattenecker.

 


MITARBEIT SEIT 2000

Georg Wizany
Laura Calbucura
Daniel Steindl
Christian Neureiter
Bernhard Schrattenecker
Rudolf Schmid